Freistaat Sachsen fördert Investitionen für kleine Unternehmen im ländlichen Bereich

Förderrichtlinie "Regionales Wachstum"

Wer kann gefördert werden? à Kleine Unternehmen

·         mit weniger als 50 Mitarbeitern

  • mit überwiegend regionalem Absatz innerhalb von 50 km zum Standort.

Was wird gefördert? à förderfähige Investitionskosten für  

·         die Anschaffung von neuen Wirtschaftsgütern und immateriellen Wirtschaftsgütern

·         Ersatzinvestitionen (Kraftfahrzeuge und die Anschaffung von gebrauchten Wirtschaftsgütern werden nicht gefördert)

Wieviel Zuschuss gibt es? à maximaler Zuschuss 200.000 Euro

·         Mindest-Investitionsvolumen 20.000 Euro

·         Finanzieller Eigenanteil von mindestens 10%

·         Förderhöhe bis 30 Prozent, im Landkreis Görlitz bis 40 Prozent

·         nach einer Unternehmensnachfolge innerhalb von zwei Jahren bis 50 Prozent

Was muss noch beachtet werden?

·         Bestehende Arbeitsplätze sollten für mindestens drei Jahre gesichert sein.

·         Mit der Umsetzung der Maßnahme sollten entweder das Angebot erweitert, der Umsatz gesteigert, Prozesse optimiert oder eine verbesserte Produktqualität erreicht werden.

  • Mit der Maßnahme darf erst nach schriftlicher Genehmigung der Sächsischen Aufbaubank begonnen werden. Ein vorzeitiger Maßnahmebeginn ist auf Antrag möglich.
  • Anträge können ab sofort gestellt werden

Informationsveranstaltung zu diesem Thema:

·         09. April 2019, 16  Uhr im Kombi Raum, der Kreishandwerkerschaft Görlitz, Melanchthonstraße 19, 02826 Görlitz

Die Teilnahme ist kostenfrei!

 

Anmeldung

Lehrgang 2019 in Vorbereitung

Der Kurs umfasst 60 Stunden.

Fragen und Anmeldungen: E-Mail: goerlitz@khs-goerlitz.de bzw. 03581 877450

 

Meistervorbereitungslehrgänge gliedern sich in 4 Ausbildungsteile

Teil I

Fachpraxis - Meistervorbereitungslehrgänge der Handwerkskammer Dresden

Teil

II

Fachtheorie- Meistervorbereitungslehrgänge der Handwerkskammer Dresden

Teil

III

Geprüfter Fachmann für kaufmännische Betriebsführung (HwO)
Vermittlung von Grundlagen Rechnungswesen, Controlling, Wirtschaftslehre, Recht und Steuern.
Dieser Lehrgang entspricht dem Teil III in der Meisterprüfung.

Teil 

IV 

Vorbereitung auf die Ausbildereignungsprüfung nach AEVO
Dieser Lehrgang entspricht inhaltlich dem Bereich Berufs- und Arbeitspädagogik (Teil IV) in der Meistervorbereitung.

Weiterbildung in Görlitz

Hier reinschauen!

Rathaus Weißwasser Raum 3.22

Marktplatz 1

02943 Weißwasser

Donnerstag 9 - 12 Uhr

4. Donnerstag im Monat:

Regionalbetreuung Handwerkskammer Dresden

Beauftragter für Innovation und Technologie

Tel.: 03591- 46 04 57

E-Mail schreiben

Rathaus Zittau

Raum 117 ( Aufgang C )

Markt 1

02763 Zittau

Mittwochs 9 - 12 Uhr

und nach Vereinbarung

1. Mittwoch im Monat:

HWK - Handwerksrolle

Tobias Baer:

Tel .: 0351 46 40- 465

2. Mittwoch im Monat:

HWK - Betriebswirtschaft

Dr. Kerstin Loth,

Tel .: 03581 40 71 71

3. Mittwoch im Monat:

Kreishandwerkerschaft Görlitz

Doris Grasse,

Tel.: 03581 877 450

4. Mittwoch im Monat:

Regionalbetreuung Handwerkskammer Dresden

Beauftragter für Innovation und Technologie

Tel.: 03591- 46 04 57

E-Mail schreiben

 


Sie sind als Kunsthandwerker/-in, Designer/-in oder im gestaltenden Handwerk tätig?

Mehr…

Ihnen liegt etwas daran, dass Ansehen Ihres bzw. des Handwerks zu steigern? Sie möchten Ihre Arbeit und Ihre Produkte einem interessierten Publikum vorstellen? Dann nehmen Sie kostenfrei an den nunmehr 6. Europäischen Tagen des Kunsthandwerks vom 5.-7. April 2019 teil und entwickeln Sie Ihre kreativen Angebote. Ziel ist es, die Öffentlichkeit für die Vielfalt von Kunsthandwerk und Design zu begeistern, den Erfahrungs- austausch unter Berufskollegen zu fördern und neue Kundengruppen zu erschließen. Gleichzeitig ist es eine ideale Gelegenheit verschiedene Ausbildungsmöglichkeiten im gestaltenden Handwerk vorzustellen. Mit dem Anmeldeformular können Sie Ihr ganz persönliches Programm veröffentlichen. Dafür gibt es zahlreiche Ideen: Entdeckungstouren durch Werkstätten, Museen und Kreativschmieden Tag der offenen Tür Präsentationen Ihres Tätigkeitsbereichs Mitmach-Angebote für Kinder oder Erwachsene Kleinkonzerte Modenschau Ausstellung Dieses Programm mit Ihrer Werkstattadresse wird Interessierten in einer Verlinkung zum digitalen Stadtplan (OSM Mapnik) zugänglich sein, so dass sich Besucher an diesem ersten April-Wochenende ihre eigene Tour durch die Kreativszene zusammenstellen können. Die Teilnahme ist kostenlos.

Weniger…

Effektiver geht es nicht - Azubis finden beim Speed-Dating

Vorstellungsgespräche im 10 Minuten-Takt führen und bis zu 12 potenzielle Auszubildende innerhalb von zwei Stunden kennenlernen – das klingt für Personalverantwortliche sicher verlockend. Auch die Planung dieser Gespräche wird ihnen abgenommen. Es reicht aus, sich unter Angabe der gesuchten Ausbildungsberufe anzumelden und sich am 18. Mai 2019 zwei Stunden Zeit zu nehmen. Einfacher geht es nicht.

Mehr…

Im Rahmen der Ausbildungsmesse INDIDERTREFF findet im Messepark Löbau in der Zeit von 13 bis 15 Uhr ein Azubi-Speed-Dating statt. IHK, HWK, Jobcenter Landkreis Görlitz, Agentur für Arbeit Bautzen und der Landkreis Görlitz wollen damit die Ausbildungsbetriebe beim Finden eines geeigneten Berufsnachwuchses unterstützen. Die Organisation wird durch die INSIDER Kooperationspartner abgesichert. Auf der Grundlage der Ausbildungsberufe der teilnehmenden Unternehmen laden Agentur für Arbeit und Jobcenter gezielt geeignete Jugendliche ein. Das Speed-Dating steht aber auch allen jungen Besuchern der Ausbildungsmesse offen. Es wird im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit für den INSIDERTREFF entsprechend beworben. Die Anmeldungen der Ausbildungssuchenden und die gebuchten Zeitfenster werden digital erfasst und den teilnehmenden Betrieben vorab mitgeteilt, um eine optimale Vorbereitung auf die Gespräche ermöglichen zu können. Im Idealfall kann der Dialog nach einem ersten Kennenlernen in den Unternehmen fortgesetzt werden und letztendlich zu einem Ausbildungsverhältnis führen.

Das Azubi-Speed-Dating wurde im vergangenen Jahr erstmals erfolgreich durchgeführt. Die rege Nutzung dieses Angebotes durch die Jugendlichen ermutigte die Organisatoren zu einer zweiten Auflage. 145 Aussteller haben sich zum INSIDERTREFF angemeldet. Sie präsentieren mehr als 200 Ausbildungsberufe und Studienangebote. Damit ist eine solide Grundlage für einen regen Besucherstrom gelegt worden. Unternehmen, die am Speed-Dating teilnehmen, können davon partizipieren.  Anmeldung zum Azubi-Speed-Dating sind noch bis zum 12. April möglich: insider@wirtschaft-goerlitz.de

Autor :                        Ingo Goschütz

Weniger…

Sind Sie Handwerksunternehmer und noch kein Innungsmitglied? Dann wird es aber allerhöchste Zeit!


Kursangebote

Berufsbegleitende

Weiterbildung

Ausbildereignung nach AEVO in Görlitz

in Vorbereitung

Anmeldung


Förderer des Handwerks


Kreishandwerkerschaft Görlitz

Melanchthonstr. 19

02826 Görlitz

Tel.: 03581/877-450

Fax: 03581/877-452

E-Mail schreiben

Öffnungszeiten

Montag

08:00 - 12:00
Dienstag 08:00 - 12:00
13:00 - 17:00
Donnerstag 08:00 - 12:00
13:00 - 17:00
Freitag 08:00 - 12:00